Die Auswahl der geeigneten Therapien entwickelt sich aus Ihren persönlichen Wünschen und Zielen, verbunden mit einer ausführlichen Diagnostik. Neben der Klopfakupressur biete ich folgende Behandlungsmethoden an.

Phytotherapie

Heilpflanzen werden seit jeher in der Naturheilkunde verwendet. Ich verwende gerne einheimische Heilpflanzen, meist als Tinktur oder als Tee, zur Unterstützung von körperlichen Themen und zur Entgiftung und Ausleitung während einer ganzheiltichen Behandlung.

Zum Kursangebot

Klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie wird nach den Regeln ihres Begründers Dr. Samuel Hahnemann (1755 – 1843) durchgeführt. Es gilt das „Ähnlichkeitsprinzip“. Das passend ausgesuchte homöopathische Mittel ist von der Gesamtheit seiner erzeugten Symptome dem kranken Menschen mit seiner Gesamtheit an Beschwerden am ähnlichsten.  Dadurch kann die Krankheit aufgehoben werden. Aus meiner Erfahrung kombiniere ich gerne die klassische Homöopathie mit anderen Methoden, da ich dadurch oftmals noch einen rascheren Heilungsprozess beobachtet habe.

Biochemie nach Dr. Schüssler

Die 12 homöopathisch aufbereiteten Mineralsalze nach Dr. Schüssler verwende ich unterstützend bei körperlichen Heilungsprozessen (als  Regulations- und Funkionstherapie). Die „Schüsslersalze“ sind gut geeignet für die ganzheiltliche Hausapotheke. Mehr dazu können Sie in meinem Kurs „Schüsslersalze in der Hausapotheke“ lernen.

Bachblüten und kalifornische Blütenessenzen

Ich arbeite mit den klassischen Bachblüten und den kalifornischen Blütenessenzen zur Unterstützung bei seelischen Themen und Traumata.

Darmsanierung

80% unseres Immunsystems haben den Sitz in unserem Darm. Umweltfaktoren, wie beispielsweise Antibiotikaeinnahme, anhaltende Belastungen oder einseitige Ernährung können die physiologische Bakterienbesiedelung in unserem Darm aus dem Lot bringen und somit kann die schützende Funktion der Schleimhäute im Darm beeinträchtigt werden. Eine ganzheitliche Ursachenbehandlung, etwa eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten, und eine gezielte Gabe von Bakterienkulturen können die Darmfunktion wieder stärken.

Eigenbluttherapie

Zur Anregung der Selbstheilungskräfte, zur Stärkung und Regulation des Immunsystems verwende ich zum Beispiel bei Allergien, Immunsystemschwäche und chronischen Krankheiten die Eigenbluttherapie – in homöopathischer Aufbereitung.

Fußreflexzonentherapie

Der Fußreflexzonentherapie liegt die Erkenntnis zu Grunde, dass die verschiedenen Körperregionen bestimmten Stellen am Fuß zugeordnet werden können. Durch eine Punktdruckmassage dieser Stellen am Fuß kann prophylaktisch, und bei Krankheiten therapeutisch, die Gesundheit beziehungsweise die Genesung wirkungsvoll beeinflusst werden.

Menü